Insolvenzrecht

Ziel des Insolvenzrechts ist die vollständige Sanierung des krisengeschüttelten Unternehmens mittels eines Insolvenzplanes.

Durch den Vergleich mit den Gläubigern kann die bisherige Geschäftsführung Ihr Sanierungskonzept weiterverfolgen. Im Auftrag der betroffenen Unternehmer, Insolvenzverwalter, Banken und anderen Gläubigergruppen erarbeiten wir Insolvenzpläne, die zu einem Interessenausgleich zwischen allen Beteiligten führen. Dabei greifen wir auch auf unsere Erfahrungen als Insolvenzverwalter zurück.

Ist das Unternehmen im Ganzen nicht überlebensfähig, sollen die erhaltenswerten Teile des Unternehmens durch den Insolvenzverwalter an die Auffanggesellschaft veräußert werden. Dies bietet den Investoren die Möglichkeit, den gewinnbringenden Bereich des Unternehmens ohne „Altlasten“ erfolgreich fortzuführen. Dabei erarbeiten wir nicht nur mit Ihnen den Businessplan sondern führen auch die Übernahmeverhandlungen mit dem Insolvenzverwalter . Dabei kommt Ihnen der seit Jahren bestehende Kontakt zu den Insolvenzverwaltern zugute.

Vorständen und Geschäftsführern helfen wir bei der Abwehr der persönlichen Inanspruchnahme durch den Insolvenzverwalter oder Gläubigern wie der Finanzverwaltung, Krankenkassen etc.